Logo

Homepage des Literarischen Vereins der Pfalz e.V.

Logo
Homepage des Literarischen Vereins der Pfalz e.V.

Sektion Bad Bergzabern: Grenzenlos

Die Sektion in Bad Bergzabern/Kapellen wurde im Januar 2018 gegründet und steht unter der Sektionsleitung von Peter Reuter.
Bereits für das laufende Jahr sind zahlreiche Veranstaltungen geplant:
u.a. Lyriklesung, Gedichtangebote auf den Bergzaberner Rosentagen, literarische Spaziergänge, Kleinkunstprogramm, offene Ateliers oder eine offene Bühne.
Ebenso wird die Kontaktpflege zu Autorinnen und Autoren im Elsaß auf dem Programm stehen.
Die Gruppe trifft sich monatlich im Kulturraum in Kapellen zum Austausch und zur Planung.
Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Sektion Landau: Worthelden

Im Jahr 2014 wurde die Sektion in Landau insbesondere mit einem Autorenstammtisch wiederbelebt.
Der Sektionsleiterin Birgit Heid sind die Arbeit am Text sowie die gemeinsame Planung und Organisation von literarischen Veranstaltungen wichtig.
Im Jahr 2015 nahmen wir mit einigen Lesungen an der Landesgartenschau Landau teil und nannten uns frei nach dem Motto des Kultursommers "Worthelden".
Unsere Autorengruppe trifft sich einmal im Monat in Privaträumen in Landau um sich über eigene Texte auszutauschen und Lesungen in die Wege zu leiten.
Wir führen literarische Spaziergänge in Landau durch,
laden Schriftsteller im Rahmen der Büchereitage in die Stadtbibliothek Landau ein
und richten jährlich im August das öffentliche Poetenfest auas, auf dem sich 20 Autoren an einem Samstag treffen und austauschen sowie aus ihren Werken lesen.

Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen! Bitte nehmen Sie hierfür die Kontaktinformationen wahr.

Sektion Neustadt: TeXtur

Im Februar 2017 hat sich in Neustadt an der Weinstraße das Literatennetzwerk TeXtur gegründet und als Sektion dem Literarischen Verein der Pfalz e. V. angeschlossen. Zum Sektionsleiter Neustadt/Weinstraße wurde Michael Landgraf gewählt.

Der Name „Textur“ bedeutet „Gewebe“. Ein literarischer Text entsteht durch das Zusammenspiel vieler Elemente. TeXtur hat das Ziel, durch seine vernetzte Arbeit eine öffentlich wirksame Plattform für die vielfältigen Facetten der Gegenwartsliteratur zu schaffen – auch in Verbindung zu Musik und Kunst. Der Kreis bietet für Literaten jeglichen Alters und unterschiedlicher Genres eine Möglichkeit des Austauschs. Er schafft Räume, die eigenen Werke öffentlich zu präsentieren.

  • Unser Ziel ist, es Literatur an besonderen öffentlichen Orten der Region rings um Neustadt vorzustellen und damit die Türen zur Gegenwartsliteratur weit aufzumachen.
  • Mit unserer „Offenen Bühne“ wollen wir erfahrenen und neuen Talenten eine Plattform geben.
  • Spartenübergreifend arbeiten wir mit anderen Kulturschaffenden zusammen und präsentieren Literatur gern in Verbindung mit Musik und Kunst.
  • Unabhängig von Alter, literarischer Darstellungsform und Erfahrung sind bei uns alle literarisch tätigen Menschen willkommen.

Sektion Speyer: Spira

Die Speyerer Sektion wurde Anfang 2017 unter der Leitung von Sonja-Viola Senghaus wiederbelebt.
Die Treffen der Autorengruppe finden jeweils am letzten Dienstag im Monat in Speyer statt.
Nicht wenige Mitglieder sind in der Speyerer Autorenszene auch in anderen Autorengruppen aktiv.
Einige Male im Jahr finden Veranstaltungen der Autorengruppe statt, teilweise in Zusammenarbeit mit der Speyerer Kulturabteilung.

 

- Werbung -